WhiskyTeam Horb

Glencadam 15Jahre

Im Frühjahr diesen Jahres saß ich gemütlich mit Freunden zusammen, wir wollten den einen oder anderen Dram probieren, etwas darüber philosophieren, uns einfach einen schönen Abend machen. Letzten Endes hatten wir alle schottischen Whiskyregionen im Glas gehabt. Am besten in Erinnerung aber blieb mir ein Highlander, der:

Glencadam 15 Jahre

Die Distillerie Glencadam ist eine der kleineren Brennereien in Schottland und liegt in den östlichen Highlands, etwa in der Mitte zwischen Aberdeen und Dundee. In erster Linie wurde, wie allgemein üblich, für die Blended-Industrie gebrannt. Heute gibt es aber eine beachtliche Range an Single Malt Abfüllungen, den 15jährigen gibt es aber schon recht lange auf dem Markt.

Diese Orginalabfüllung lagerte 15 Jahre in Ex-Bourbonfässern, wurde nicht kühlgefiltert, nicht gefärbt und mit 46 % vol abgefüllt.

Er ist leicht, malzig süß, frisch fruchtig und doch mit markantem Charakter. Die Fruchtigkeit von Apfel und Birne empfand ich am Gaumen etwas zahmer als in der Nase. Der Abgang  ist mittellang und immer noch süß.

Ein sehr bekömmlicher, nicht allzu schwerer Malt, man kann ihn also auch getrost im Sommer genießen.

Nicht übertrieben teuer und auf jeden Fall sein Geld wert.

Slàinte mhath