WhiskyTeam Horb

Whisky im Kloster

Datum/Zeit
Date(s) - 17/03/2017
18:30 - 22:00

Veranstaltungsort
Kulturgaststätte Kloster

Kategorien


„Perlentauchen“

Ein „Best of“ von Deutschlands Whisky-Experten Nr.1

PlakatHeinfried Tacke

 

Zu diesem ganz besonderen Abend haben wir keinen geringeren eingeladen als:

Heinfried Tacke

Chefredakteur „Der Whisky Botschafter“
Herausgeber „Whisky Guide Deutschland“
Redaktion Drinks D, CH, AT und
„Keeper of the Quaich“

 

 

Heinfried Tacke, lebt und arbeitet seit Sommer 2014 in Konstanz. Der studierte Philosoph und Diplom-Pädagoge befasst sich seit 1995 intensiv mit Themen des Genusses. Er schreibt seit langem federführend für das Fachmagazin „Der Whisky-Botschafter“, dessen Chefredaktion er 2014 übernommen hat. 2004 veröffentlichte er erstmalig seinen Whisky Guide für Deutschland.

„Perlentauchen“, dieser Abend wird überraschen. Dieser Abend wird wie Weihnachten sein, jeder ist gespannt was unterm Baum liegen wird. Wir wollen nicht zuviel verraten, eines aber können wir vorausschicken, dieses Mal werden wir die Grenzen Schottlands überschreiten. Lassen sie sich überraschen ob der Andersartigkeit oder der Gemeinsamkeiten der edlen Destillate.

Wie bei uns üblich werden 7 Whiskys verkostet und Sie erfahren nebenbei mehr darüber wie aus einer wenig ansehnlichen Pampe eine Edelspirituose wird.

Unkostenbeitrag: 56€
Im Preis inbegriffen: Informationsvortrag, Wasser so viel sie benötigen und Pausensnack
Die Teilnehmerzahl ist auf 26 Personen begrenzt und die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich.

Anmeldung per Mail oder unter 0178/2021323

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Bis 3 Tage vor der Veranstaltung nehmen wir Anmeldungen noch an, spätere Anmeldungen nur im Ausnahmefall, ohne Garantie. So haben Sie die Gewissheit, dass noch Plätze frei sind, und wir können uns gezielt auf die Personenzahl vorbereiten.
Die Bestellung ist verbindlich. Nach Zahlungseingang erhalten Sie die Tickets  (als pdf) per Email.

Denken Sie bitte daran, niemand sollte nach einem Tasting selbst nach Hause fahren. Organisieren Sie deshalb rechtzeitig einen Fahrdienst. Begleitpersonen sind ausdrücklich erwünscht, diese können sich in der angrenzenden Kulturgaststätte bei einem reichhaltigen Angebot die Zeit vertreiben.